Infos zum Parkrestaurant

Restaurant

Genießen Sie das stilvolle Ambiente des Parkrestaurants Cavalierhaus im Branitzer Park.

Infos zur Freiluftgastronomie

Freiluftgastronomie

Unter großen schattigen Linden mitten im Grünen befindet sich unsere Terrasse.

Informationen zum Fürstenhof

Heiraten

Die romantische Umgebung ist wie gemacht für eine Traumhochzeit. Willkommen im Fürstenhof!

Die Geschichte des Hauses

Das Cavalierhaus wurde auf einem Teil der alten Grundmauern von Ställen und Gesindewohnungen des alten Wirtschaftshofes in der Zeit von 1857/58 im englisch-neogotischen Tudorstil errichtet.

Im westlichen Gebäudeteil waren Beamtenwohnungen. Der östliche Teil blieb den Gästen des Fürsten vorbehalten.

Nach den Krieg diente das Cavalierhaus lange Zeit als Wohngebäude bis es zwischen 1984 - 1986 restauriert und seit dem als Stätte gastlicher Einkehr für alle, die das Schloss- und Parkerlebnis gern auch mit leiblichen Freuden begleiten möchten.

Außenansicht Parkrestaurant Cavalierhaus
Blick in den Raum für Feiern
Pückler Eis

Der "grüne" Fürst

Zu den bedeutendsten Parkanlagen in Cottbus gehört der Fürst-Pückler-Park Branitz, gestaltet von Fürst Hermann Ludwig Heinrich von Pückler-Muskau (* 30. 10.1785 auf Schloss Muskau, † 4. 02.1871 auf Schloss Branitz). Er ist wohl die schillerndste Persönlichkeit der Lausitz im 19. Jahrhundert und bekanntes Mitglied der gehobenen Gesellschaft. Seine Berühmtheit als genialer Parkgestalter und Feinschmecker wurde zu Lebzeiten übertroffen durch europaweiten Ruhm als Reiseschriftsteller. Die Bildung, Eleganz und Großzügigkeit verschafften ihm Zugang zu den Fürstenhöfen.


Weitere Informationen zu "Fürst Pückler in Branitz" finden Sie auch hier.

Lage im Branitzer Park Lage im Spreewald
Facebook Facebook Fanpage
Abbildung Baum
©2015-2016 AOD-Media | Spreewald Info
Top